|10| Beaufort - Müllerthal

Dieser Abschnitt des Mullerthal Trails begeistert durch die Elemente Fels, Wald und Wasser. Startpunkt ist die imposante Burgruine von Beaufort (1) aus dem 12 Jh. Direkt hinter der Burg befindet sich ein Renaissance Schloss (2) aus dem 17. Jh., in dessen Kellern noch heute der Cassero, ein Johannisbeerlikör, hergestellt und zur Verkostung angeboten wird. Der Mullerthal Trail verläuft neben dem Weiher gegenüber der Burg hinein in den Wald und führt am Ufer des wildromatischen „Haupeschbaach“ (3) entlang, der zusammen mit den  moosbedeckten Felsen den Charakter dieses Abschnitts bestimmt. Nach kurzer Zeit trifft der Haupeschbach auf das Hallerbachtal (4). Dort erwarten den Wanderer viele kleine Holzbrücken, die den Bach queren und eine außergewöhnliche, moosbedeckte Felslandschaft. Nach einigen Kilometern verlässt der Weg den Wald und führt in das schöne, offene Tal der Schwarzen Ernz. Auf den Wiesenflächen entlang des mäandrierenden Baches weiden fast das ganze Jahr über Angus Rinder. Der Trail verläuft anschließend durch eine idyllische Landschaft am Waldrand entlang bis zum nächsten Etappenziel – der „Heringer Millen“ (5) in der Ortschaft Müllerthal.
 

Länge: 7,8 km

Dauer: 2,5 h

Startpunkt: Beaufort Schloss

Zielort: Müllerthal

Bus: 107, 108, 414, 416, 470