|13| Scheidgen - Echternach

Ausgangspunkt ist das „Veräinshaus“ in Scheidgen. Von dort aus leitet der Weg den Wanderer zunächst aus der Ortschaft heraus in das nächste Waldgebiet, den „Juckebësch“ (1). Lichter Buchenwald, schmale Pfade und
Wasserläufe, die jahreszeitlich bedingt und abhängig vom Wasserhaushalt ganz verschwinden oder sich zu rauschenden Bächen entwickeln, kennzeichnen diesen Streckenabschnitt. Das geübte Auge kann rechts und links des Weges viele Gesichter in den Felsen erkennen. Nach dem Passieren des Wanderparkplatzes „Leiwerdëlt“ geht es ein kurzes Stück entlang des Baches bevor der Weg in den „Leiwerdëlt“ (2) mündet – ein wunderschönes Waldgebiet im Tal des Gewässers. Der Trail verläuft auf der linken, anschließend auf der rechten Seite des Bachlaufes an Felswänden entlang und führt weiter auf schmalen Pfaden mit felsigen Abschnitten durch lichte Laubwälder bis nach Echternach. Vor dem Abstieg wird der Wanderer mit einem wunderschönen Blick auf die Abteistadt (3) belohnt."
 

Länge: 8,2 km

Dauer: 3 h

Startpunkt: Scheidgen "Veräinshaus"

Zielort: Echternach

Bus: 111, 112